Permalink

13

InstaBuilder – Neues WordPress Plugin sorgt für Begeisterung

Instabuilder

Mit InstaBuilder ist dieser Tage ein hochwertiges WordPress Plugin auf den Markt gekommen, welches es wahrhaft in sich hat. Ich habe schon vor einiger Zeit mit vollen Erstaunen einige Seiten gesehen, welche damit erstellt wurden. Bisher dachte ich allerdings es ist nur ein weiteres Tool um SqueezePages zusammen zu klicken. Doch weit gefehlt. Ich wurde eines besseren belehrt.

Lesen Sie in diesem Beitrag, was InstaBuilder an Leistung unter der Haube hat. Außerdem erfahren Sie, warum ich nun mindestens 5 hilfreiche WordPress Plugins nicht mehr benötige…

Es gibt ja vielerlei Möglichkeiten Squeeze- und Salespages zu erstellen. Bisher waren ja hierfür Themes wie OptimizePress oder ProfitsTheme das NonPlusUltra. Das Problem daran ist allerdings wirklich die Tatsache, dass es eben nun mal Themes sind. Und beide sind nicht wirklich mobilfähig. Verwendet man also ein Responsive Theme blieb bisher nur der Weg über eine zusätzliche WordPress Installation auf einer Subdomain.

InstaBuilder verfolgt hier ein völlig anderes Konzept und kommt als Plugin daher. Seiten, welche damit erstellt wurden, sind zu 100% responsive und somit auf allen mobilen Endgeräten problemlos sichtbar. Doch dieses WordPress Plugin kann noch viel mehr. Und genau das ist es was mich daran so begeistert.

InstaBuilder der Alleskönner

Sie können für jede Seite welche Sie erstellen individuell entscheiden, ob InstaBuilder oder Ihr Standard Theme verwendet wird. Erst durch eine CheckBox wird das Plugin aktiviert.

InstaBuilder aktivieren

InstaBuilder mit einem Klick aktivieren

Unter den Haupteinstellungen für InstaBuilder wählen Sie dann welchen Seitentyp Sie wünschen. Dies kann beispielsweise eine Squeeze Page, eine Video Page oder eine Product Launch Page sein. Insgesamt stehen Ihnen dann aktuell 19 verschiedene Designs in je 5 Farben zur Verfügung. Natürlich können Sie auch ein eigenes Hintergrundbild sowie ein Headerlogo und ein eigenes Favicon einfügen.

Nun haben Sie je nach Seitentyp umfangreiche Möglichkeiten diese aufzuwerten. Das obligatorische Opt-In-Feld ist hier nur eine von vielen. Sehen Sie in nachfolgender Infobox (ebenfalls mit InstaBuilder erstellt ;) ), welche überaus mächtigen Möglichkeiten Sie jeweils mit nur einen Mausklick haben.

Umfangreiche Features

  • Zeitgesteuerter Content
    Schalten Sie beispielsweise einen Verkaufsbutton erst nach 10 Minuten frei.
  • Viral Download Lock
    Ihr Interessent erhält einen Download erst, wenn er ihn getweeted oder geliked hat. So verbreitet sich Ihr Angebot viral ohne Ihr Zutun.
  • Einfache Video-Integration
    Fügen Sie auf Ihrer Seite ein Video von YouTube, Vimeo oder ein selbst gehostetes ein. Ein VideoPlayer ist bereits integriert.
  • Smart Optin
    InstaBuilder erkennt automatisch, ob ein Besucher sich bereits in Ihre Liste eingetragen hat. Er wird dann direkt auf die Danke- oder Downloadseite weiter geleitet.
  • Facebook Optin
    Sie können festlegen, dass ein Interessent sich über seinen Facebook-Account sich Ihr Opt-In-Angebot holt. In diesem Fall wird ein von Ihnen festgelegter Text mit Link auf seiner Pinnwand gepostet.
  • Split Tests
    Testen Sie beispielsweise zwei Überschriften gegeneinander. Am Ende wissen Sie, welche der beiden besser konvertiert und setzen diese zukünftig ein.
  • Exit Traffic Redirection
    Möchte ein Besucher Ihre Seite verlassen, haben Sie hiermit die Möglichkeit ihn ein weiteres Angebot zu unterbreiten und ihn somit zurück zu gewinnen.
  • One-Time-Offer
    Machen Sie Ihren Interessenten ein einmaliges Angebot. Er wird diese Seite garantiert nur einmal sehen. Schlägt er Ihr Angebot aus oder schließt die Seite… Pech gehabt ;)

InstaBuilder jetzt testen !

Ich brauch wohl nicht zu erwähnen, dass es für all die o.g. Möglichkeiten bereits einzelne Plugins gibt. Diese benötigen Sie jedoch mit InstaBuilder nicht mehr. Obendrein wird dieses Produkt immer weiter entwickelt. Man kann also gespannt sein, was da noch nach kommt.

Um ein Gefühl dafür zu bekommen wie mächtig InstaBuilder ist, schauen Sie sich am Besten nachfolgendes 10-minütiges Video an:

Umfangreiche Formatierungsmöglichkeiten

Selbst wenn Sie InstaBuilder für einen Beitrag oder Seite nicht verwenden, ist das Plugin allgegenwärtig. Während Sie beispielsweise einen Blogbeitrag schreiben werden Sie durch zahlreiche Formatierungsmöglichkeiten unterstützt. Von Haus aus werden Unmengen an Styles mitgeliefert für die man sonst wohl CSS beherrschen müsste.

Text Highlightning, mehrspaltige Texte, verschieden gestaltete Boxen und Listenaufzählungen und eigens beschriftbare Buttons in verschiedenen Farben. Oder wie im vorhergehenden Absatz der einleitende Großbuchstabe. Eine komplette Aufzählung würde jetzt sicher den Umfang dieses Beitrages sprengen.

Auch hier würde man wiederum ein extra Plugin oder eben ein Theme der höheren Preisklasse benötigen. InstaBuilder bringt das einfach von Haus aus mit. Doch das ist noch nicht alles…

Zahlreiche Blog-Widgets

Insgesamt 9 vorgefertigte Widgets für Ihren Blog oder Seite sind ebenfalls mit an Board. Allen voran das Optin-Widget incl. Facebook-Optin. Ein solches Plugin kostet normalerweise 97 Euro. Bei InstaBuilder ist das fast nebensächlich mit dabei.

Okay, und wo ist jetzt der Haken?

Einziges Manko ist momentan der, dass dieses Plugin aktuell nur in englischer Sprache erhältlich ist. So auch die mitgelieferten Grafiken, welche man jetzt nicht unbedingt benötigt. Für mich persönlich reichen die anpassbaren CSS-Buttons völlig aus. Und für alles andere hab ich entweder fertige Grafiken irgendwo auf der Festplatte rumliegen. Notfalls kann man die sich ja auch selber bauen oder für ein paar Euro im Internet erstellen lassen.

Der Preis

Ganz offen und ehrlich brauch man bei diesem Preis nicht lange nachzudenken. Ein absoluter NoBrainer, wie man so schön sagt. Vor allem handelt es sich nicht um ein Abomodell oder ähnliches. Sie zahlen einmalig und erhalten lebenslange Updates.

So schlägt die Single-Site-License mit 47 $ (ca.  35€) zu Buche. Die Multi-Site-License (für eigene Seiten) kostet gerade mal 77 $ (ca. 58 €) rein netto. Außerdem haben Sie eine 60-Tage-Geld-zurück-Garantie. Sie können InstaBuilder also gut 2 Monate lang auf Herz und Nieren testen.

Fazit

Ich persönlich habe den Kauf von InstaBuilder nicht bereut. Dieses neuartige WordPress Plugin bringt zahlreiche Features mit, welche nicht nur im Internetmarketing Anwendung finden dürften. Es gibt da draußen einige kostenpflichtige Plugins, welche lediglich nur eine einzige Problemlösung bieten (siehe Optin-Widget). Dafür werden schon einmal 47 Euro und mehr genommen.

Wie Eingangs erwähnt, werde ich die nächsten Tage einige Plugins aus meinen Blogs rausschmeißen können. Während ich diesen Beitrag hier verfasst habe, sind mir noch zwei weitere Wackelkanditaten aufgefallen. Somit wären wir nun bereits bei 7. Das dürfte sich wohl auch auf die Seitenperformance auswirken.

InstaBuilder ist somit eine All-In-One Lösung. Ich persönlich bin gespannt, was da in Zukunft noch nach kommen wird. Man munkelt hinter vorgehaltener Hand bereits über weitere Features ;-)

Demoseiten

InstaBuilder jetzt testen !

Testzugang zum Dashboard

http://instabuilder.net/demo/wp-admin/

Benutzername: DemoUser
Passwort: TryMeNow

 

 

GD Star Rating
loading...
InstaBuilder - Neues WordPress Plugin sorgt für Begeisterung, 3.5 out of 5 based on 8 ratings

Besucher dieser Seite haben auch nach folgenden Begriffen gesucht:

instabuilder
Pinterest

Autor: Thomas Joachim Richter

IT-Spezi und Webentwickler bloggt hier etwas techniklastig über Internet- und Affiliatemarketing sowie SEO, Social Media und WordPress. Bin ich einmal nicht online, findet man mich bei ausgiebigen Wanderungen und Radtouren. Außerdem auf den einschlägigen Plattformen wie Facebook, Google+ oder XING.

13 Kommentare

  1. Hallo Thomas,

    kann ich nur bestätigen. InstaBuilder ist ein geniales Plugin auf das ich um keinen Preis mehr verzichten würde!

    Das Erstellen von Verkaufsseiten und Squeezepages wird damit echt zum Kinderspiel. Und das ist ja nur eine der zahlreichen Möglichkeiten mit InstaBuilder.

    Wer bei dem Preis noch zögert, dem ist eh nicht mehr zu helfen :-)

    Viele Grüße
    Klaus

  2. Hallo Herr Richter,

    guter Beitrag, habe mir OptimizePress gekauft, kann es aber leider für meine responsive Themes nicht verwenden. Hatte ich leider nicht daran gedacht. Nehme jetzt nur die deutschen Grafiken von OptimizePress.
    Eine Frage: Was beinhaltet die “Developer License + EZTalkingLander” verstehen in dem Video leider nicht genau was alles gemeint ist.
    Vielleicht können Sie mir bei der Entscheidung helfen, welche Version ich kaufen soll.

    Grüße
    Jutta

    • Hallo Jutta,

      Die Developer License benötigen Sie im Grunde genommen nur, wenn Sie Webseiten im Kundenauftrag erstellen. Sofern Sie selbst also nur eine einzige Seite betreiben, genügt die Single License. Ansonsten eben die Unlimited, bei der alle eigenen WordPress-Installationen lizensiert sind für InstaBuilder.

      Mit dem EZTalkingLander kann man beispielsweise auf seiner Startseite eine persönliche Begrüßung in Form von Audio einfügen.

      Viele Grüße
      Thomas

  3. Danke für den tollen und informativen Bericht zum InstaBuilder. Mir scheint, dass dieses Plugin wirklich viele andere Plugins ersetzen kann.

    Grüße

    Thomas

  4. Hey toller Bericht, eine frage habe ich noch evt kannst du mir da weiterhelfen:
    Erkennt das Tool einen Besucher wieder und sollte er sich beim letzten besuch eingetragen haben, ihm nicht nehr das optin Formular zeigt?
    Kann es das oder wie sollte man das am besten umsetzten? LG und frohe Ostern Martin

  5. Moin, Moin, Thomas,

    vielen Dank für diesen Artikel. Ich selbst nutze Hybrid Connect. Kennt jemand die Unterschiede, ist InstaBuilder ähnlich? Wer hat schon mal beide getestet, welches ist besser? Ich bin mit Hybrid Connect recht zufrieden!

    Vielen Dank in die Runde.

    Beste Grüsse,
    Erik

  6. Hallo Herr Richter, bei der Instabuilder “Unlimitet License” habe ich da ein Branding von Instabuilder im Footer oder anders wo stehen?

    Viele Grüße aus Feucht,

    Stephan Richter

  7. Hi Thomas,

    ich komme irgendwie immer auf deinen Blog. InstaBuilder ist auch aus meinen Blogs nicht mehr weg zu denken. Es gibt so unzählig viele Features, die dieses Plugin hat, dass man es für fast alles einsetzen kann. Und sei es nur um die Blogartikel ein wenig aufzupeppen.

    Gruß Sven

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Unterstütze mich durch einen Like!schliessen
oeffnen
Pinterest